Röntgen OP Tisch MRT5600

MUL2800 III

Universal-Untersuchungsliege

  • Zeitgerechtes und werthaltiges Design
  • Optimale Fußfreiheit für Arzt und Patient durch spezielle Y-Fuß-Konstruktion
  • Sichere Arbeitslast 225 kg
  • Senioren- und behindertengerechte Aufstiegs­höhe (580 mm) und großer Höhenverstellbereich
  • Hubsäulenkonstruktion mittels zwei getrennt oder parallel steuerbaren Säulen
  • Fahrbarkeit mittels Hubrollensystem und Boden­ausgleichschrauben sorgen für optimale Stand­festigkeit und Stabilität im nicht fahrbaren Zustand
  • Standardmäßig elektrisch verstellbares Kopfteil mit Kopftieflage
  • Rückenteil elektrisch verstellbar (Mod. 11/122805)
  • Motoren mit Sicherheitsfunktion gegen Klemm- und Quetschgefahr
  • Anti-/Trendelenburgverstellung möglich
  • Umfangreiches Zubehör in der Grundausstattung enthalten
  • Untersuchungsliegen, elektrisch verstellbar, mit 2-geteilter Liegefläche
  • Universal-Untersuchungsliegen, elektrisch verstell­bar, mit 3-geteilter Liegefläche
Universal-Untersuchungsliege Untersuchungsliege Untersuchungsliegen Universal-Untersuchungsliegen

Die neue Generation Untersuchungsliegen: medifa Untersuchungsliege MUL2800-3

Unsere Universal-Untersuchungsliege bietet optimale Fußfreiheit für Arzt und Patient durch spezielle Y-Fuß-Konstruktion bei einer sicheren Arbeitslast von 225 kg. Die Senioren- und behindertengerechte Aufstiegs­höhe (580 mm) und der große Höhenverstellbereich bieten zeitgemäßen Komfort für Patient und Personal. Die Hubsäulenkonstruktion bei unserer Untersuchungsliege MUL2800-3 mit zwei getrennt oder parallel steuerbaren Säulen sorgt für zahlreiche Behandlungspositionen. Die gute Fahrbarkeit mittels Hubrollensystem und Boden­ausgleichschrauben sorgen für optimale Standfestigkeit und Stabilität im nicht fahrbaren Zustand.

Die Untersuchungsliegen sind elektrisch verstellbar, mit 2-geteilter Liegefläche.
Die medifa Universal-Untersuchungsliegen sind elektrisch verstell­bar, mit 3-geteilter Liegefläche.