Zahlen und Fakten:

medifa GmbH & Co. KG auf einen Blick.


Die medifa GmbH & Co. KG mit Sitz in Finnentrop (Nordrhein-Westfalen), ist ein weltweit agierender Herrsteller von mobilen OP-Tischen, OP-Tisch-Zubehör, Untersuchungsstühlen und medizinischem Funktionsmobiliar.

Unter dem Motto „we care“ versteht man bei medifa die konsequente Ausrichtung nach den Bedürfnissen ihrer Kunden. Kunden weltweit können sich auf erstklassige Beratung, Abwicklung und Qualität aus einer Hand nach zertifizierten nationalen und internationalen Qualitätsstandards verlassen. 100% made in Germany.
  • 2018

    Zulassung für den Röntgen-OP-Tisch medifa 8000 in den USA und Eröffnung von Vertriebsbüros in Mumbai und Dubai
  • 2017

    Übernahme der medifa-hesse GmbH & Co. KG durch die Hohnhaus und Jansenberger Gruppe und Umfirmierung in die medifa GmbH & Co. KG sowie Gründung der medifa healthcare group
  • 2015

    Entwicklung und Einführung der High-End-Operationstische medifa 7000
  • 2006

    Entwicklung und Einführung von mobilen Röntgen-OP-Tischen mit Carbon-Liegefläche
  • 1998

    Entwicklung und Einführung von Patiententransportern (Stretchern)
  • 1996

    Entwicklung und Einführung der ersten mobilen Operationstische
  • 1985

    Entwicklung und Einführung gynäkologischer und urologischer Untersuchungsstühle
  • 1983

    Übernahme der Firma „medifa Systemmöbel“ durch Gerhard Hesse und Umbenennung in „medifa-hesse“