Zahlen und Fakten:

medifa metall und medizintechnik GmbH auf einen Blick.


Unsere Kunden kommen schwerpunktmäßig aus Medizin-Technik, Reinraum-Technik, Nahrungsmittel-Industrie und Pharma-Industrie.

Von unserer Kompetenz in der Edelstahlverarbeitung und in der Herstellung von Medizinprodukten profitieren auch alle Kunden aus anderen Branchen, wie zum Beispiel Maschinenbau, Kälte- und Klimatechnik, Fahrzeugbau, Architektur und Design, Werkzeugmaschinenbau, Computerindustrie, Elektrotechnik oder Analysetechnik.

Erfahren Sie mehr über unser Unternehmen.
Imagebroschüre Rastatt

Standort
Rastatt
Mitarbeiter
230
Wertschöpfung
Blechbearbeitung
Schweisstechnik
Zerspanung
Oberflächentechnik
Engineering
Prototyping
Geschäftsführung
Christian T. Keller
Bernhard Früh

Historie:
Vom Metallverarbeiter zum zertifizierten Contract Manufacturer. Erfahrung, auf die Sie bauen können.


  • 2018

    Umfirmierung in medifa metall und medizintechnik GmbH als Unternehmen der medifa healthcare group GmbH
  • 2017

    Komplette Neuinvestition in die Blechbearbeitung und Laser Schweiß Technologie
  • 2016

    Investition in Rohrlaserbearbeitungszentrum
  • 2015

    Unter neuer Leitung erfolgt die Umfirmierung in STAHL Metall und Medizintechnik GmbH
  • 2008

    Modernisierung und Erweiterung der Fertigungskapazität in der Blechverarbeitung durch Salvagnini Stanz- und Kantzentrum; in der Zerspanung durch die Inbetriebnahme eines weiteren Fräs-Bearbeitungszentrums. Zertifizierung nach dem Medizinproduktegesetz DIN EN ISO 13485
  • 1999

    Ausgliederung aus der MAQUET-Vorfertigung:
    Gründung der MEDIKOMP GmbH
  • 1965

    Mit Einführung des ersten OP-Systems
    beginnt auch die Edelstahl-Verarbeitung
  • 1929

    Start der Spülmaschinen-Produktion (Stierlen)