Mobiler OP-Tisch mit zwei elektromechanisch
verstellbaren Gelenken

Serie medifa 7000
Art.-Nr. 700200
Der mobile OP-Tisch medifa 7000 ist der Allrounder
unter den medifa-OP-Tischen. In Sachen Flexibilität und
Erweiterbarkeit, optimaler Grundhöhe (580 mm),
Benutzerfreundlichkeit sowie extrem hoher Belastbarkeit
(544 kg Gesamtbelastung), entspricht dieser OP-Tisch
höchsten Anforderungen im Operationssaal.
Prospekt downloaden
1Technische Daten
Elektromechanische Funktionen
Höhenverstellung580 -1100 mm
Trendelenburg-30° / +30°
Lateralverstellung-20° / +20°
Rückenteil -45° / +80°
Beinplattenverstellung (einzeln oder separat)-90° / +80°
Flexbewegung
Simultane Nullstellung
Zentralbremse mit Standzylindern
Sonstiges
Tischlänge (inkl. Kopf- und Beinplatte)2180 mm
Tischbreite550 mm
Tischbreite inkl. Führungsschienen610 mm
Max. zulässige Gesamtbelastung544 kg
Eigengewichtca. 270 kg
Netzbetrieb110 V oder 220 V / 50-60 Hz
2Grundausstattung
  • Höhenverstellung von 580 bis 1100 mm
  • Trendelenburgverstellung von -30° bis +30°
  • Lateralverstellung bis 20°
  • Rückenlehnenverstellung von -45° bis +80°
  • Elektromechanische Beinplattenverstellung von -90° bis +80°, einzeln oder synchron
  • Möglichkeit der Reverse-Lagerung
  • Flex- / Reflexposition elektromechanisch einstellbar
  • Automatische, simultane Nullstellung der Liegefläche
  • Handschalter und Bedieneinheit an der Tischsäule zur Funktionsauslösung
  • Zentralbremse mittels 4 zwischen den Doppellenkrollen ausfahrbaren Standzylindern
  • Viskoelastische Komfort-Polster mit Memoryeffekt, H = 80 mm, mehrlagig, elektrisch ableitfähig
  • Austauschbare Rückenlagerungssysteme
  • Maximal zulässige Gesamtbelastung: 544 kg (1,200 lbs)

Mobiler OP-Tisch mit drei elektromechanisch
verstellbaren Gelenken

Serie medifa 7000
Art.-Nr. 700300
Der mobile OP-Tisch medifa 7000 ist der Allrounder
unter den medifa-OP-Tischen. In Sachen Flexibilität und
Erweiterbarkeit, optimaler Grundhöhe (580 mm),
Benutzerfreundlichkeit sowie extrem hoher Belastbarkeit
(544 kg Gesamtbelastung), entspricht dieser OP-Tisch
höchsten Anforderungen im Operationssaal.
Prospekt downloaden
1Technische Daten
Elektromechanische Funktionen
Höhenverstellung580 -1100 mm
Trendelenburg-30° / +30°
Lateralverstellung-20° / +20°
Unteres Rückenteil -45° / +80°
Oberes Rückenteil-40° / +50°
Beinplattenverstellung (einzeln oder separat)-90° / +80°
Körperbrücke
Flexbewegung
Simultane Nullstellung
Zentralbremse mit Standzylindern
Sonstiges
Tischlänge (inkl. Kopf- und Beinplatte)2180 mm
Tischbreite550 mm
Tischbreite inkl. Führungsschienen610 mm
Max. zulässige Gesamtbelastung544 kg
Eigengewichtca. 270 kg
Netzbetrieb110 V oder 220 V / 50-60 Hz
2Grundausstattung
  • Höhenverstellung von 580 bis 1100 mm
  • Trendelenburgverstellung von -30° bis +30°
  • Lateralverstellung bis 20°
  • Elektromechanische Verstellbarkeit des unterem Rückenteils von -45° bis +80°
  • Elektromechanische Verstellbarkeit des oberen Rückenteils von -40° bis +50°
  • Elektromechanische Beinplattenverstellung von -90° bis +80°, einzeln oder synchron
  • Möglichkeit der Reverse-Lagerung
  • Flex- / Reflexposition elektromechanisch einstellbar
  • Automatische, simultane Nullstellung der Liegefläche
  • Handschalter und Bedieneinheit an der Tischsäule zur Funktionsauslösung
  • Zentralbremse mittels 4 zwischen den Doppellenkrollen ausfahrbaren Standzylindern
  • Viskoelastische Komfort-Polster mit Memoryeffekt, H = 80 mm, mehrlagig, elektrisch ableitfähig
  • Austauschbare Rückenlagerungssysteme
  • Maximal zulässige Gesamtbelastung: 544 kg (1,200 lbs)