Operationstisch mobil medifa 7000

Der Operationstisch medifa 7000 unterstützt den Operateur optimal bei jeder speziellen Lagerung der Patienten, so dass er eine gute Zugangsmöglichkeit für den jeweiligen chirurgischen Eingriff hat. Der OP-Tisch lässt sich elektro-mechanisch leicht in die benötigten Positionen verstellen.

Operationstisch mobil mit zwei elektromechanisch
verstellbaren Gelenken

Serie medifa 7000
Art.-Nr. 700200
Der mobile Operationstisch medifa 7000 ist der Allrounder
unter den medifa-OP-Tischen. In Sachen Flexibilität und
Erweiterbarkeit, optimaler Grundhöhe (580 mm),
Benutzerfreundlichkeit sowie extrem hoher Belastbarkeit
(544 kg Gesamtbelastung), entspricht dieser Operationstisch
höchsten Anforderungen im Operationssaal.
Prospekt downloaden
1Technische Daten
Elektromechanische Funktionen
Höhenverstellung580 -1100 mm
Trendelenburg-30° / +30°
Lateralverstellung-20° / +20°
Rückenteil -45° / +80°
Beinplattenverstellung (einzeln oder separat)-90° / +80°
Flexbewegung
Simultane Nullstellung
Zentralbremse mit Standzylindern
Weitere Informationen
Tischlänge (inkl. Kopf- und Beinplatte)2180 mm
Tischbreite550 mm
Tischbreite inkl. Führungsschienen610 mm
Max. zulässige Gesamtbelastung544 kg
Eigengewichtca. 270 kg
Netzbetrieb110 V oder 220 V / 50-60 Hz
2Grundausstattung
  • Höhenverstellung von 580 bis 1100 mm
  • Trendelenburgverstellung von -30° bis +30°
  • Lateralverstellung bis 20°
  • Rückenlehnenverstellung von -45° bis +80°
  • Elektromechanische Beinplattenverstellung von -90° bis +80°, einzeln oder synchron
  • Möglichkeit der Reverse-Lagerung
  • Flex- / Reflexposition elektromechanisch einstellbar
  • Automatische, simultane Nullstellung der Liegefläche
  • Handschalter und Bedieneinheit an der Tischsäule zur Funktionsauslösung
  • Zentralbremse mittels 4 zwischen den Doppellenkrollen ausfahrbaren Standzylindern
  • Viskoelastische Komfort-Polster mit Memoryeffekt, H = 80 mm, mehrlagig, elektrisch ableitfähig
  • Austauschbare Rückenlagerungssysteme
  • Maximal zulässige Gesamtbelastung: 544 kg (1,200 lbs)

Operationstisch mobil mit drei elektromechanisch
verstellbaren Gelenken

Serie medifa 7000
Art.-Nr. 700300
Der Operationstisch medifa 7000 ist der Allrounder
unter den medifa-OP-Tischen. In Sachen Flexibilität und
Erweiterbarkeit, optimaler Grundhöhe (580 mm),
Benutzerfreundlichkeit sowie extrem hoher Belastbarkeit
(544 kg Gesamtbelastung), entspricht dieser OP-Tisch
höchsten Anforderungen im Operationssaal.
Prospekt downloaden
1Technische Daten
Elektromechanische Funktionen
Höhenverstellung580 -1100 mm
Trendelenburg-30° / +30°
Lateralverstellung-20° / +20°
Unteres Rückenteil -45° / +80°
Oberes Rückenteil-40° / +50°
Beinplattenverstellung (einzeln oder separat)-90° / +80°
Körperbrücke
Flexbewegung
Simultane Nullstellung
Zentralbremse mit Standzylindern
Weitere Informationen
Tischlänge (inkl. Kopf- und Beinplatte)2180 mm
Tischbreite550 mm
Tischbreite inkl. Führungsschienen610 mm
Max. zulässige Gesamtbelastung544 kg
Eigengewichtca. 270 kg
Netzbetrieb110 V oder 220 V / 50-60 Hz
2Grundausstattung
  • Höhenverstellung von 580 bis 1100 mm
  • Trendelenburgverstellung von -30° bis +30°
  • Lateralverstellung bis 20°
  • Elektromechanische Verstellbarkeit des unterem Rückenteils von -45° bis +80°
  • Elektromechanische Verstellbarkeit des oberen Rückenteils von -40° bis +50°
  • Elektromechanische Beinplattenverstellung von -90° bis +80°, einzeln oder synchron
  • Möglichkeit der Reverse-Lagerung auf dem Operationstisch
  • Flex- / Reflexposition elektromechanisch einstellbar
  • Automatische, simultane Nullstellung der Liegefläche
  • Handschalter und Bedieneinheit an der Tischsäule zur Funktionsauslösung
  • Zentralbremse mittels 4 zwischen den Doppellenkrollen ausfahrbaren Standzylindern
  • Viskoelastische Komfort-Polster mit Memoryeffekt, H = 80 mm, mehrlagig, elektrisch ableitfähig
  • Austauschbare Rückenlagerungssysteme
  • Maximal zulässige Gesamtbelastung des Operationstisches: 544 kg (1,200 lbs)